Julián Sánchez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Radrennfahrer Julián Sánchez; für den Wasserspringer siehe Julián Sánchez (Wasserspringer).
Julián Sánchez

Julián Sánchez Pimienta (* 26. Februar 1980 in Zafra) ist ein ehemaliger spanischer Radrennfahrer.

Julián Sánchez begann seine Profikarriere 2004 bei dem italienischen Radsport-Team Fassa Bortolo. Unter anderem zeigte er sich bei der Vuelta a España 2005 stark. 2006 fuhr er für das Professional Continental Team Comunidad Valenciana. Bei der Mallorca Challenge schaffte er es in der inoffiziellen Gesamtwertung auf den dritten Rang. Dabei wurde er bei der Trofeo Pollença Zweiter und bei der Trofeo Calvia Vierter.

Ende der Saison 2012 beendete er seine Karriere als Berufsradfahrer.

Erfolge[Bearbeiten]

2009

Teams[Bearbeiten]