Julia Scharf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julia Scharf (* 3. Januar 1981 in Gera, Thüringen) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Scharf schloss die Schule im Jahr 2000 mit dem Abitur ab und studierte im Anschluss von 2001 bis 2006 Sportwissenschaften – Medien/Kommunikation an der TU München. Über verschiedene Praktika, Hospitanzen und Moderationen kam sie 2008 zum DSF. Ab Sommer 2010 war sie Moderatorin von Bundesliga PUR und der SPORT1 News. Zudem war sie Field-Reporterin bei LIGA total.[1] Seit Ende November 2011 moderiert sie im SWR Fernsehen neben Sport im Dritten auch Sport Extra-Sendungen und Sport am Samstag. Außerdem moderiert sie den Sportteil in den Tagesthemen und Turnveranstaltungen in der ARD.[2]. Für das Erste moderiert sie vom Skispringen sowie seit den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi auch vom Ski Alpin. Außerdem moderiert sie ab August 2014 zur Bundesliga-Saison 2014/15 die Sportschau im Ersten.

Moderationen[Bearbeiten]

Fortlaufend[Bearbeiten]

als Moderatorin[Bearbeiten]

als Interviewerin[Bearbeiten]

Ehemals/Einmalig[Bearbeiten]

als Moderatorin[Bearbeiten]

  • 2010–2011: Sport 1 News, Sport1
  • 2010–2011: Bundesliga Pur, Sport1

als Interviewerin[Bearbeiten]

  • 2008–2011: Bundesliga live, Liga total!

Persönliches[Bearbeiten]

Scharf wohnt in München und ist Mutter einer Tochter. Seit dem 13. Juni 2013 ist Scharf mit dem Marketingmanager und ehemaligen Leichtathleten Michael Mosler verheiratet.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Scharf: Sportmoderatorin erklimmt Karriereleiter | Fußball - tz
  2. Tagesthemen-Moderatorin Julia Scharf Sportlich und sexy: Julia Scharf im Stadion an der Schleißheimer Straße
  3. http://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/schoene-sport-moderatorin-julia-scharf-hat-geheiratet-30846662.bild.html

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Julia Scharf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien