Julia Spencer-Fleming

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julia Spencer-Fleming (* 1961[1] Plattsburgh Air Force Base[2] in New York) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, die für ihre romantischen Mysterykrimis bekannt ist.

Leben[Bearbeiten]

Da ihr Vater Soldat war, verbrachte sie die meiste Zeit ihrer Kindheit auf verschiedenen Armeestützpunkten, unter anderem waren sie vier Jahre in Deutschland. Sie studierte zunächst Schauspielerei und Geschichte am Ithaca College in Ithaca (City, New York) im Bundesstaat New York, danach Jura und promovierte an der University of Maine School of Law in Portland zum Dr. jur.

2001 gewann ihr Buchmanuskript In the Bleak Midwinter den St. Martin's Malice Domestic Best First Traditional Mystery Award gegen mehr als 230 andere Einsender. 2002 wurde das Buch dann veröffentlicht. Seither erscheinen ihre Bücher im Verlag von St. Martin's.

Nach dem Erfolg ihrer Bücher hat sie ihre Arbeit in einer Anwaltskanzlei aufgegeben und widmet sich ganz der Schriftstellerei. Sie lebt mit ihrem Mann, drei Kindern und einigen Tieren in einem sehr alten Haus außerhalb von Portland.[2][3]

Ihre bisherigen Krimis bilden eine Reihe um die Pastorin Clare Fergusson und Sheriff Russ Van Alstyne.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Elizabeth A. Blakesley: Great Women Mystery Writers - Second Edition, Greenwood Pub Group Inc, 2010, S. 240 (engl.)
  2. a b http://www.juliaspencerfleming.com/julia-spencer-fleming.html. Abgerufen am 27. Oktober 2012 (englisch).
  3. http://www.droemer-knaur.de/autoren/Julia+Spencer-Fleming.164775.html. Abgerufen am 27. Oktober 2012.