Julian Kern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julian Kern.

Julian Kern (* 28. Dezember 1989 in Breisach am Rhein) ist ein deutscher Radrennfahrer.

Julian Kern wurde 2009 Dritter bei den Deutschen Straßen-Meisterschaften der Kategorie U23 in Ilsfeld-Auenstein, 2012 dann ebenfalls Dritter - dieses Mal jedoch in der Kategorie Elite. Von 2010 bis 2011 fuhr er für das Bochumer Continental Team Seven Stones, seit 2012 für die luxemburgische Leopard-Trek Continental Team. Julian Kern war Mitglied der deutschen U23-Nationalmannschaft. 2013 wechselte er zum ProTeam ag2r La Mondiale.

Erfolge[Bearbeiten]

2009
  • Bronze Deutsche U23-Straßenmeisterschaft
2011
  • EuropaEuropa Europameister - Straßenrennen (U23)
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • www.julian-kern.com Aktuelle Rennberichte, Terminkalender, Interviews und Fotos aus dem Bereich Radsport und Laufen
  • Julian Kern in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Audio-Interview mit Julian Kern über seine Wandlung vom mittelmäßig erfolgreichen Rennfahrer zum Top-Favorit und seine Zukunft als Profi beim Team Seven Stones (mp3, 18 MB)