Juliana Fedak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juliana Fedak Tennisspieler
Juliana Fedak
Fedak 2008 beim WTA-Turnier in Antwerpen
Nationalität: UkraineUkraine Ukraine
Geburtstag: 8. Juni 1983
Größe: 166 cm
1. Profisaison: 1998
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 820.161 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 315:262
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 63 (18. September 2006)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 164:176
Karrieretitel: 0 WTA, 11 ITF
Höchste Platzierung: 34 (15. Januar 2007)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Juliana Leonidiwna Fedak (ukrainisch Юліана Леонідівна Федак; * 8. Juni 1983 in Nowa Kachowka, Ukrainische SSR) ist eine ehemalige ukrainische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichte Fedak 2006 bei den Wimbledon Championships; sie erreichte dort mit Doppelpartnerin Tetjana Perebyjnis das Halbfinale, in dem sie Paola Suárez und Virginia Ruano Pascual unterlagen. Es war Fedaks bestes Abschneiden bei einem Grand-Slam-Turnier, im Einzel kam sie nie über die zweite Runde hinaus.

Auf dem ITF Women's Circuit gewann sie im Laufe ihrer Karriere sechs Einzel- und elf Doppeltitel. Ein Turniersieg auf der WTA Tour blieb ihr verwehrt.

Zwischen 2004 und 2007 bestritt Juliana Fedak acht Partien (darunter 5 Siege) für die ukrainische Fed-Cup-Mannschaft.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Juliana Fedak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien