Julien Lootens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julien Lootens 1903

Julien Lootens (* 2. August 1876 in Wevelgem; † 5. August 1942 in Brüssel) war ein belgischer Radrennfahrer. Er war Profi von 1901 bis 1913 und 1921. Sein Spitzname war „Samson“.

Palmarès[Bearbeiten]

Teams[Bearbeiten]

1903 BelgienBelgien Brennabor
1904 BelgienBelgien Cycles JC
1905 FrankreichFrankreich JC Cycles
1906 BelgienBelgien Samson Cycles
1911 FrankreichFrankreich Alcyon - Dunlop
1913 FrankreichFrankreich La Française - Diamant

Weblinks[Bearbeiten]