Julien Vermote (Radrennfahrer, 1989)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julien Vermote bei der Tour de Romandie 2012

Julien Vermote (* 26. Juli 1989 in Kortrijk) ist ein belgischer Straßenradrennfahrer.

Julien Vermote wurde 2004 belgischer Meister im Straßenrennen der Jugendklasse. In der Saison 2007 gewann er in der Juniorenklasse den Prolog beim Ster van Zuid-Limburg, die beiden Eintagesrennen Flanders-Europe Classic Geraardsbergen und Ledegem-Kemmel-Ledegem, die Gesamtwertung beim Sint-Martinusprijs Kontich und eine Etappe bei Keizer der Juniores Koksijde. Ab 2008 fuhr Vermote in der U23-Klasse. Hier gewann er jeweils ein Teilstück bei Le Triptyque des Monts et Châteaux und bei den Tweedaagse van de Gaverstreek. Außerdem war er bei Zillebeke-Westouter-Zillebeke erfolgreich. In der Saison 2009 gewann er die Trofee van Haspengouw und eine Etappe bei der Tour du Haut Anjou.

Sein Bruder Alphonse Vermote ist ebenfalls Radrennfahrer. Er wurde 2008 belgischer Juniorenmeister in der Mannschaftsverfolgung auf der Bahn und er gewann eine Etappe bei Keizer der Juniores Koksijde.

Erfolge[Bearbeiten]

2008
2009
2012
2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]