Juliette Ah-Wan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juliette Ah-Wan (* 29. April 1981 in Victoria) ist eine Badmintonspielerin von den Seychellen.

Karriere[Bearbeiten]

Als ersten großen Erfolg gewann Juliette Ah-Wan 2002 die Afrikameisterschaft im Dameneinzel. 2007 siegte sie erneut, diesmal im mixed mit Georgie Cupidon. Mit der Mannschaft war sie sowohl 2007 als auch 2009 erfolgreich. Die Afrikaspiele gestaltete sie 2007 siegreich, und die Mauritius International gewann sie im Jahr 2009.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking nahm Juliette Ah-Wan am Badminton-Mixedturnier mit Georgie Cupidon teil. In der ersten Runde verloren sie dort gegen Robert Mateusiak und Nadieżda Kostiuczyk mit 0:2 Sätzen.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1999 Kenya International Dameneinzel 1 Juliette Ah-Wan
1999 Kenya International Mixed 1 Georgie Cupidon / Juliette Ah-Wan
2002 Afrikameisterschaft Dameneinzel 1 Juliette Ah-Wan
2006 Mauritius International Mixed 2 Georgie Cupidon / Juliette Ah-Wan
2006 Mauritius International Damendoppel 3 Cynthia Course / Juliette Ah-Wan
2007 Mauritius International Mixed 2 Georgie Cupidon / Juliette Ah-Wan
2007 Afrikameisterschaft Mixed 1 Georgie Cupidon / Juliette Ah-Wan
2007 Afrikameisterschaft Damendoppel 3 Catherina Paulin / Juliette Ah-Wan
2007 Afrikameisterschaft Team 1 Seychellen
2007 Afrikaspiele Mixed 1 Georgie Cupidon / Juliette Ah-Wan
2009 Afrikameisterschaft Team 1 Seychellen
2009 Afrikameisterschaft Dameneinzel 2 Juliette Ah-Wan
2009 Afrikameisterschaft Mixed 2 Georgie Cupidon / Juliette Ah-Wan
2009 Afrikameisterschaft Damendoppel 3 Catherina Paulin / Juliette Ah-Wan
2009 Mauritius International Damendoppel 1 Cynthia Course / Susan Ideh
2009 Mauritius International Mixed 2 Georgie Cupidon / Juliette Ah-Wan
2009 Mauritius International Dameneinzel 2 Cynthia Course / Susan Ideh

Weblinks[Bearbeiten]