Julija Antipowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julija Antipowa (russisch Юлия Антипова; * 14. Juli 1966 in Leningrad) ist eine frühere sowjetische Rennrodlerin.

Ihren größten Erfolg konnte Antipowa in der Saison 1989/90 mit dem Gewinn des Gesamtweltcup feiern. Im selben Jahr gewann sie bei den Weltmeisterschaften im kanadischen Calgary die Silbermedaille der Dameneinsitzer und die Bronzemedaille im Team, die sie auch schon im Jahr zuvor erringen konnte.

Weblinks[Bearbeiten]