Julius James

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julius James
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Juli 1984
Geburtsort Maloney GardensTrinidad und Tobago
Größe 183 cm
Position rechte Verteidigung
Vereine in der Jugend
0000–2003
2004–2007
St. Anthonys College
University of Connecticut
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006
2008
2009
2009
2009–2010
2011–2012
2013
2014-
Westchester Flames
Toronto FC
Houston Dynamo
Minnesota Thunder (Leihe)
D.C. United
Columbus Crew
Carolina RailHawks
San Antonio Scorpions FC
3 (0)
13 (1)
4 (0)
2 (0)
31 (2)
43 (1)
16 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2008– Trinidad und Tobago 16 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Dezember 2013
2 Stand: 1. Januar 2012

Julius James (* 9. Juli 1984 in Maloney Gardens, Trinidad und Tobago) ist ein Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers in der rechten Verteidigung.

Karriere[Bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten]

James begann seine Karriere als aktiver Fußballspieler bei der Fußballmannschaft am St. Anthonys College, das er im Jahre 2003 verließ. Von 2004 bis 2007 spielte er im Fußballteam der University of Connecticut. James war 2007 Anwärter auf die Hermann Trophy, die seit 1967 jährlich für den besten College-Fußballspieler bzw. für die beste College-Fußballspielerin vergeben wird. Dazu kam, dass er im selben Jahr Lowe's Senior CLASS Award-Finalist, sowie Mannschaftskapitän war. Für die Huskies, so der Spitzname der Fußballmannschaft an der Universität, kam er bei 63 absolvierten Spielen auf sechs Tore.

2006 spielte er einige Partien für die Westchester Flames in der USL Premier Development League.

Im Januar 2008 war James beim MLS SuperDraft 2008 der erste Pick des MLS-Klubs Toronto FC. Bis zu seinem Abgang zu Houston Dynamo am 12. Dezember 2008 absolvierte er 13 Spiele für die Reds und erzielte dabei einen Treffer. Sein Transfer zu Houston Dynamo kam zustande, indem Dwayne De Rosario von den Texanern als Tausch für James zum Toronto FC wechselte. Insgesamt kam er für den Verein aus Houston in vier Spielen zum Einsatz und wurde im Jahr 2009 kurzzeitig zu Minnesota Thunder verliehen, bei denen er zwei Spiele absolvierte.

Nach dieser kurzen Ausleihe wechselte James am 14. August 2009 zu D.C. United. Houston erhielt dafür einen weiteren Pick im MLS SuperDraft 2012. Am 17. Februar 2011 wurde James von United freigestellt.

Die Columbus Crew gab am 28. Februar 2011 bekannt James unter Vertrag genommen zu haben. Sein Debüt gab er schon einen Tag später im CONCACAF Champions League Viertelfinale gegen Real Salt Lake.

Nach der Saison 2012 nahm Columbus Crew die Option auf Verlängerung des Vertrages von James nicht war. Er nahm am MLS Re-Entry Draft 2012 teil, wurde aber von keiner MLS Mannschaft ausgewählt. So wechselte er 2013 zu den Carolina RailHawks in die North American Soccer League. Nach der Saison 2013 wechselte er innerhalb der Liga zum San Antonio Scorpions FC.

International[Bearbeiten]

Insgesamt kam James bis dato zu sechzehn Einsätzen für die Nationalelf aus Trinidad und Tobago. Außerdem spielte er bereits für die U-17-Auswahl von Trinidad und Tobago, bei der er u.a. während der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2001 in seinem Heimatland zum Einsatz kam. Er erzielte dabei bei der 6:1-Niederlage in der Gruppenphase gegen die brasilianische U-17-Auswahl ein Eigentor. Sein Debüt bei der Nationalmannschaft von Trinidad und Tobago feierte er am 3. September 2008 beim Spiel gegen Guyana.

Weblinks[Bearbeiten]