Jumala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Jumala war die höchste Gottheit in der finnischen Mythologie. Sein Name bedeutet "der Himmlische". Es ist wenig über ihn bekannt, außer dass er der Schutzherr der Eiche war. Später wurde er von Ukko ersetzt, der auch einer der obersten Götter war, aber als Gottheit des Himmels und der Luft über den Regen bestimmen konnte.

Unter christlichem Einfluss wurde der Glaube an Ukko mit dem Glauben an den biblischen Gott ersetzt, Jumala stand also ab da für den christlichen Gott.