Jun Fukuyama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jun Fukuyama (jap. 福山 潤, Fukuyama Jun; * 26. November 1978 in Fukuyama, Präfektur Hiroshima), auch Junjun, ist ein japanischer Synchronsprecher (Seiyū). Er arbeitet für die Agentur Axl One.

Leben[Bearbeiten]

Jun Fukuyama wurde 1978 in Fukuyama geboren und wuchs in Takatsuki, Osaka auf.

Im Jahr 2007 gewann er bei den ersten Seiyū Awards den Preis für die beste Hauptrolle als Lelouch Lamperouge in dem Anime Code Geass – Hangyaku no Lelouch[1]. Außerdem war er für den Preis als bester Neueinsteiger nominiert. Mit selber Rolle gewann er im selben Jahr den Preis als bester Seiyū bei Animage’s Anime Grand Prix.

Bei den dritten Seiyū Awards im Jahr 2009 gewann er den „Overseas Fan’s Choice Award“[2].

Zu seinem 31. Geburtstag, am 26. November 2009, brachte er ein Album mit dem Titel Romantic World 31 raus.

Rollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Auf größere Rollen beschränkt.

Animeserien[Bearbeiten]

1998
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011

Animefilme[Bearbeiten]

OVA[Bearbeiten]

  • Okane ga Nai (Yukiya Ayase)
  • Cluster Edge Special Episode (Beryl Jasper)
  • Code Geass: Lelouch of the Rebellion DVD Magazine 1 & 2 (Lelouch Lamperouge)
  • Code Geass: Lelouch of the Rebellion Special Edition ~Black Rebellion~ (Lelouch Lamperouge)
  • OVA ToHeart2 (Takaaki Kōno)
  • OVA ToHeart 2 ad (Takaaki Kōno)
  • Mitsu×Mitsu Drops (Chihaya Yurioka)
  • The Wings of Rean (Asap Suzuki)
  • Switch (Kai Eto)
  • ×××HOLiC: Shunmuki (Kimihiro Watanuki)

Videospiele[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seiyū Awards – Gewinner der ersten Seiyū Awards (japanisch)
  2. Seiyū Awards – Gewinner der dritten Seiyū Awards (japanisch)

Weblinks[Bearbeiten]