Juni 1913

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er |
| 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 |
| März 1913 | April 1913 | Mai 1913 | Juni 1913 | Juli 1913 | August 1913 | September 1913 |

Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im Juni 1913.

Tagesgeschehen[Bearbeiten]

Samstag, 7. Juni[Bearbeiten]

Der Mount McKinley

Dienstag, 10. Juni[Bearbeiten]

Graf István Tisza

Mittwoch, 11. Juni[Bearbeiten]

Imperator mit Bugzier

Donnerstag, 12. Juni[Bearbeiten]

Die Hvítbláinn
  • Deutsches Kaiserreich: Der SPD-Politiker Ludwig Frank ruft während einer Kundgebung in Wilmersdorf zum Massenstreik auf. Nur so ließe sich die notwendige Demokratisierung erzwingen.
  • Reykjavík/Island: Ein Kapitän der dänischen Küstenwache läßt einen jungen Mann verhaften, weil er mit der blau-weißen Flagge Islands ruderte. Die Bevölkerung protestierte gegen den Übergriff, indem sie überall in der Stadt die blau-weißen Flaggen herausholten.
  • Miami/Vereinigte Staaten: Eine Fährverbindung von Miami nach Miami Beach wird durch die 2,5 Meilen lange Collins Bridge ersetzt. Sie gibt bei ihrer Eröffnung die längste Holzbrücke der Welt.[2]

Freitag, 13. Juni[Bearbeiten]

Samstag, 14. Juni[Bearbeiten]

Logo von Racing Santander

Dienstag, 17. Juni[Bearbeiten]

Das Museum für heiße Quellen.

Mittwoch, 18. Juni[Bearbeiten]

John Ernest Williamson vor einem Tauchgang.
Plan des Lichtenberger Stadions (Juli 1920)
  • Lichtenberg/Deutsches Kaiserreich: Die städtischen Körperschaften beschließen aufgrund fehlender Sportstätten in der damals noch eigenständigen Stadt den Bau einer geeigneten Sportanlage. Im Laufe des Jahres 1914 beginnen dann die Arbeiten für das Lichtenberger Stadion.

Freitag, 20. Juni[Bearbeiten]

Begrüßung von Kaiser Wilhelm bei der Einweihung des Neuen Rathauses.

Dienstag, 24. Juni[Bearbeiten]

Kigoshi Yasutsuna

Mittwoch, 25. Juni[Bearbeiten]

Donnerstag, 26. Juni[Bearbeiten]

Der Student von Prag

Freitag, 27. Juni[Bearbeiten]

Cardston-Alberta-Tempel (2006)

Samstag, 28. Juni[Bearbeiten]

Thema des ersten Satzes der 2. Sinfonie ( Anhören?/i)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Juni 1913 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "19 United Miners Indicted as Trust", New York Times, June 7, 1913
  2. http://www.miamibeach411.com/History/photo_collins_bridge_1.html
  3. Hartmut Krones: 80 Jahre Österreichischer Komponistenbund 1913–1993, in: Österreichischer Komponistenbund, Festschrift 1993 (pdf; 205 kB)
  4. Liste der Außenminister Uruguays seit 1828 (Version vom 13. Februar 2008 im Internet Archive)
  5. Taipei Hot Springs Association: The Beitou Hot Spring Museum. Abgerufen am 26. November 2012.
  6. USS Holland - Erstes U-Boot der US-Navy. knowledgerush.com, abgerufen am 29. September 2009 (HTML, english).
  7. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatZeitungsartikel über den Verbleib der Holland. Unbekannte Zeitung, 12. November 1913, abgerufen am 7. Oktober 2009 (HTML, english).
  8. Palle B. Petterson, Cameras Into the Wild: A History of Early Wildlife and Expedition Filmmaking, 1895-1928 (McFarland, 2011) p135
  9. Robert A. Simons, et al., Indigenous Peoples And Real Estate Valuation (Springer, 2008) p178; Lauren Segal and Sharon Cort, One Law, One Nation: The Making of the South African Constitution (Jacana Media, 2012)
  10. Nach einigen Quellen: „Ernst Friedrich Schmidt“ (Der Massenmord in der Mädchenschule.. In: Reichspost, 21. Juni 1913, S. 22 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/rpt), „Friedrich Schmidt“ (Schreckenstat eines irrsinnigen Lehrers in einer Mädchenschule in Bremen.. In: Neue Freie Presse, 21. Juni 1913, S. 9 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/nfp) oder „Erich Schmidt“ (Kills 3, wounds 17 in a classroom, The New York Times vom 21. Juni 1913)
  11. Governo Civil de Viana do Castelo
  12. Götze 1913
  13. Katrin Boeckh: Von den Balkankriegen zum Ersten Weltkrieg. Kleinstaatenpolitik und ethnische Selbstbestimmung auf dem Balkan. Verlag Oldenbourg, München 1996, ISBN 3-486-56173-1, S. 58