Jupille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brauerei Piedbœuf in Jupille

Jupille (seit 1963 amtlich Jupille-sur-Meuse) an der Maas war bis 1977 eine selbstständige belgische Gemeinde. Im Rahmen der Gemeindefusion von 1977 wurde sie Teil der Stadt Lüttich.

Jupille ist der Sterbeort von Pippin dem Mittleren und der Standort der Brauerei Piedbœuf (die zur Gruppe InBev gehört), und deren Hauptprodukt die Biermarke Jupiler ist. 50.6469444444445.6330555555556Koordinaten: 50° 39′ N, 5° 38′ O