Jurģis Pučinskis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jurģis Pučinskis (* 1. März 1973 in Daugavpils; russisch Юргис Романович Пучинскис, Jurgis Romanowitsch Putschinski) ist ein lettischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Pucinskis begann seine Profikarriere bei Liepājas Metalurgs, spielte dann beim FC Dinaburg, Skonto Riga und wechselte erstmals 2004 ins Ausland zum russischen Verein Luch-Energia. Danach wechselte er wieder nach Dinaburg und spielt zur Saison 2009 bei Tranzīts.

Weblinks[Bearbeiten]