Juri Chatujewitsch Temirkanow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juri Temirkanow, 2009

Juri Chatujewitsch Temirkanow (russisch Ю́рий Хату́евич Темирка́нов; * 10. Dezember 1938 in Naltschik, damals Kabardino-Balkarische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik, Sowjetunion) ist ein russischer Dirigent.

Leben[Bearbeiten]

Temirkanow wurde in eine Familie geboren, die der Volksgruppe der Kabardiner angehört. Er wurde am Sankt Petersburger Konservatorium durch Ilja Musin zum Dirigenten ausgebildet.

Temirkanow ist seit 1988 Chefdirigent der Sankt Petersburger Philharmoniker. Von 2000 bis 2006 war er Chefdirigent des Baltimore Symphony Orchestra, davor 1. Gastdirigent des Royal Philharmonic Orchestra.

Weblinks[Bearbeiten]