Juri Wiktorowitsch Trofimow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juri Trofimow beim Critérium du Dauphiné Libéré 2012

Juri Wiktorowitsch Trofimow (russisch Юрий Викторович Трофимов; * 26. Januar 1984 in Udmurtien, Russland) ist ein russischer Radrennfahrer.

Juri Trofimow belegte bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften 2002 im Cross Country der Junioren den zweiten Platz hinter Trent Lowe. Drei Jahre später sicherte er sich den Weltmeistertitel in der U23-Klasse.

2005 schloss er sich dem russischen Continental Team Omnibike Dynamo Moscow an und gewann für dieses Team 2006 und 2007 das französische Eintagesrennen Paris-Troyes. Seinen ersten Vertrag bei einem ProTeam erhielt er 2008 bei der französischen Mannschaft Bouygues Télécom und nimmt seitdem u.a. an „Grand Tours“ teil. Er gewann außerdem Etappen des Critérium du Dauphiné und der Baskenland-Rundfahrt.

Erfolge[Bearbeiten]

Mountainbike[Bearbeiten]

2005
  • Jersey rainbow.svg Weltmeister – Cross Country (U23)
  • RusslandRussland Russischer Meister – Cross Country

Straße[Bearbeiten]

2006
2007
2008
2009
2014

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten]

Grand Tour 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro - - 28 - - 13 -
Yellow jersey Tour DNF 47 - 30 51 51 14
red jersey Vuelta - - - 124 - -

Legende:

  • DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet

Teams[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]