Jurij Metluschenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jurij Metluschenko (ukrainisch Юрій Метлушенко; * 4. Januar 1976 in Schytomyr) ist ein ukrainischer Radrennfahrer.

Jurij Metluschenko begann seine Karriere 2002 beim belgischen Radsportteam Landbouwkrediet-Colnago. In seinem ersten Profijahr gewann er das italienische Eintagesrennen Gran Premio Costa degli Etruschi und nahm am Giro d’Italia teil, den er nach der 16. Etappe beendete. Zweimal – 2008 und 2011 – wurde er ukrainischer Meister im Kriterium.

Erfolge[Bearbeiten]

2002
2003
2004
2008
2009
2010
2011
2012
2013

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]