Justitsministeriet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Justitsministeriet ist ein Ministerium der dänischen Regierung mit Sitz in der Slotsholmsgade in Kopenhagen. Sein Aufgabenbereich liegt im Justizwesen allgemein, im Familienrecht, im Strafrecht, im Zivilrecht, im Datenschutz und in der Regelung der dänischen Staatsangehörigkeit. Des Weiteren hat es ähnlich wie das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement in der Schweiz die Aufsicht über die dänische Polizei, den Inlandsgeheimdienst Politiets Efterretningstjeneste und den Justizvollzug. Gegründet wurde das Ministerium 1848.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

55.6749112.584646Koordinaten: 55° 40′ 30″ N, 12° 35′ 5″ O