Jutta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jutta ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Es ist unklar, ob der Name eine Form des hebräischen Namens Judith ist oder altnordisch die aus dem Stamm der Jüten bedeutet.

Der Name wird in der Bibel in den hebräischen Schriften erwähnt. Jụtta bedeutet wahrscheinlich „Ausgestreckter Ort“ oder „Ausgespannter Ort“. – Jutta soll ein Ort in der Berggegend von Juda sein, der den „Söhnen Aarons“ als Priesterstadt gegeben wurde (Josua 15:20, 48, 55; Josua 21:13, 16). Jutta wird mit dem heutigen Jatta identifiziert, das auf einem Höhenzug etwa 10 km südlich von Hebron liegt.

Verbreitung[Bearbeiten]

Der Name war im Mittelalter recht beliebt. In der Neuzeit kam er nur vereinzelt vor und ist erst im 20. Jahrhundert wieder volkstümlich geworden.[1]

Der Name Jutta wurde in Deutschland ab den 1910er Jahren populär. Anfang der Fünfziger gehörte er kurz zu den zehn beliebtesten weiblichen Vornamen. Ab Anfang der Siebziger ging seine Verbreitung dann stark zurück.[2]

Varianten[Bearbeiten]

Namenstage[Bearbeiten]

  • 5. Mai
  • 29. November
  • 22. Dezember

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. DUDEN, Lexikon der Vornamen, Dudenverlag, Mannheim - Zürich, 2013, S. 217
  2. Statistik auf "Beliebte Vornamen"