Jutta Müller (Windsurferin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jutta Müller (* 26. März 1968 in Ludwigshafen am Rhein) ist eine deutsche Sportlerin, die wie ihre ein Jahr ältere Schwester Anja in den 1980er und 1990er Jahren als Profi-Windsurferin erfolgreich war.

Leben[Bearbeiten]

Jutta Müller wuchs in der pfälzischen Ortsgemeinde Bobenheim-Roxheim auf. Das Windsurfen lernte sie auf dem dortigen Silbersee, wo sie auch die Surfschule Windsurf Silbersee mitbegründete. Während ihrer sportlichen Laufbahn gewann sie insgesamt elf Weltmeistertitel der Professional Windsurfers Association (PWA), u. a. siegte sie 1991 in der Profi-Gesamtwertung. Seit 1999 lebt sie als Tourismus-Managerin auf der Hawaii-Insel Maui.

Weblinks[Bearbeiten]