Käseglocke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Küchengeschirr. Zum gleichnamigen Kulturdenkmal in Dresden siehe Käseglocke (Dresden), zum Baudenkmal in Worpswede (Niedersachsen) siehe Worpsweder Käseglocke.
Leere Käseglocke
Käseglocke mit Teller in Gebrauch

Eine Käseglocke ist ein Küchengeschirr in Form eines Sturzes aus Glas oder anderem Material. Unter der Käseglocke werden Käse und andere Lebensmittel vor Ungeziefer und Gerüchen geschützt. Die Käseglocke wird überwiegend bei Lebensmitteln eingesetzt, die bei Zimmertemperatur gelagert werden oder diese bis zum Verzehr erreichen sollen.

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Glosche (Servierglocke oder Wärmeglocke)

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Käseglocke – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen