Königreich Frankreich (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Königreich Frankreich)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Königreich Frankreich (frz. Royaume de France) ist der Name verschiedener französischer Reiche:

  • Königreich Frankreich (987–1791), vom Regierungsbeginn von Hugo Capet in 987 bis zum Beginn der Französischen Revolution in 1789 und der Umwandlung der Monarchie in eine konstitutionelle Monarchie 1791
  • die Zeit der konstitutionellen Monarchie (1791–1792), von der Verabschiedung der Verfassung des 3. September 1791 bis zur Ausrufung der Ersten Französischen Republik am 21. September 1792, siehe Königreich Frankreich (1791-1792)
  • während der Restauration (Frankreich) (1814–März 1815 und Juni 1815–1830) unter der Herrschaft von Ludwig XVIII., unterbrochen durch die Rückkehr von Napoleon Bonaparte, und Karl X.
  • die Julimonarchie (1830–1848), von der Herrschaftsübernahme 1830 durch König Louis-Philippe I. bis zu seiner Abdankung während der Februarrevolution 1848
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.