Königshausen & Neumann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Königshausen & Neumann ist ein Verlag mit Sitz in Würzburg, der 1979 von Johannes Königshausen und Thomas Neumann gegründet wurde und seit 1991 in der Rechtsform einer GmbH geführt wird.

Ein Schwerpunkt des Verlages ist das Herstellen und Vertreiben von Büchern der Geisteswissenschaften (Philosophie, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft, Psychologie, Pädagogik), beispielsweise auch Dissertationen und Habilitationen. Der Verlag verfügt über eine eigene Druckerei und gibt etwa zweihundertvierzig Titel pro Jahr neu heraus.

Neben Sachbüchern mit geisteswissenschaftlichen Themen, ist ein weiterer Schwerpunkt Literatur über Richard Wagner, beispielsweise das „Wagnerspectrum“, das halbjährlich erscheint, sowie die vierteljährlich erscheinende „Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik“. Weitere Schwerpunkte sind Literatur über Spinoza („Studia Spinozana“, jährlich ein Band), das Schopenhauer-Jahrbuch, die Reihen „Literatur in Wissenschaft und Unterricht“, und weitere wissenschaftliche Schriftenreihen.

Autoren[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]