Kōkō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den japanischen Kaiser Kōkō. Zu den japanischen Oberschulen siehe Bildungssystem in Japan#Oberschule.
Kōkō, Illustration aus einer Hyakunin-Isshu-Ausgabe (Edo-Zeit)

Kōkō (jap. 光孝天皇, Kōkō-tennō; * 830; † 26. August 887) war der 58. Tennō von Japan (884–887). Er war der dritte Sohn des Nimmyō-tennō.

Vorgänger Amt Nachfolger
Yōzei Tennō
884–887
Uda