Křečovice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Křečovice
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Křečovice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Benešov
Fläche: 3186 ha
Geographische Lage: 49° 43′ N, 14° 29′ O49.72333333333314.479722222222365Koordinaten: 49° 43′ 24″ N, 14° 28′ 47″ O
Höhe: 365 m n.m.
Einwohner: 723 (25.7.2008)
Postleitzahl: 257 47 und 257 56
Kfz-Kennzeichen: BN
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 14
Verwaltung
Bürgermeister: Robert Nečas

Křečovice (dt. Křečowitz) ist ein Dorf im Bezirk Benešov der tschechischen Region Středočeský kraj. Bekannt ist der Ort als Geburtsort des Komponisten Josef Suk.

Ortsteile[Bearbeiten]

  • Brdečný
  • Hodětice
  • Hořetice
  • Hůrka
  • Krchleby
  • Křečovice
  • Lhotka
  • Nahoruby
  • Poličany
  • Skrýšov
  • Strážovice
  • Vlkonice
  • Zhorný
  • Živohošť