K-1933 Qaqortoq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

K-1933 Qaqortoq (vollständiger Name: Kissaviarsuk 1933 Qaqortoq) ist ein Fußballverein aus der südgrönländischen Stadt Qaqortoq. Der Verein wurde im Jahre 1933 gegründet und wurde seither fünfmal grönländischer Meister. Der ersten Meisterschaft 1987 folgten weitere Titelgewinne, 1991, 1998 und zuletzt 2003. Derzeit spielt der Verein in der höchsten grönländischen Spielklasse Coca Cola GM. In der Saison 2011 erreichte man das Halbfinale der Meisterschaftsendrunde, schied dort aber mit 0:3 gegen den späteren Meister G-44 Qeqertarsuaq aus.

Weblinks[Bearbeiten]