KK Budućnost Podgorica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KK Budućnost Podgorica
Bucdost Podgorica Logo.png
Gegründet 1949
Halle Sportski centar Morača
(4.300 Plätze)
Homepage kkbuducnost.me/
Direktor Slavko Radulović
Trainer Gavrilo Pajović
Liga Eurocup
  ABA

2011/12: Halbfinale, 4. Platz

  A-1 Liga

2011/12: 1. Platz

Farben Blau, Weiß
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts whitesides.png
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts blanksides2.png
Kit shorts.svg
Auswärts
Erfolge
Meister Montenegro 2007-2012
Pokalsieger Montenegro 2007-2012

KK Budućnost ist ein montenegrinischer Basketballverein aus Podgorica. Man spielt zurzeit in der ABA-Liga sowie in der ersten montenegrinischen Liga.

Geschichte[Bearbeiten]

Budućnost Podgorica wurde 1949 gegründet. Die ersten Dekaden nach der Gründung hatte der Club außer auf regionaler (montenegrinischer) Ebene keine nennenswerte Erfolge. Erst 1980 gelang der Aufstieg in die erste Jugoslawische Liga. Mit Ausnahme der Saison 1985/86 (Abstieg in die zweite Liga) spielte Buducnost immer in der ersten jugoslawischen Liga. Bis zum Zerfall Jugoslawiens gelang es dem Klub jedoch nicht einen nationalen Titel zu gewinnen. In der Saison 1995/96 gewann der Klub zum ersten man den Pokal von Serbien und Montenegro. Zwei Jahre später konnte man diesen Erfolg wiederholen. Nach den ersten Pokalsiegen gelang es Buducnost zwischen 1999 und 2001 drei Meistertitel in Folge zu gewinnen. Dabei wurden in der Saison 2000/01 von 27 Spielen kein Spiel in der regulären Saison und den Play-Offs verloren. In der gleichen Saison startete Buducnost zum ersten Mal in der Euroleague nachdem man in den 90ern Teilnehmer des Korac- und Saporta-Cups war. Seit der Saison 2001/02 spielt Buducnost auch in der Adriatic League. Die Saison 2003/04 war für Buducnost die letzte in der gemeinsamen Liga mit Serbien. Nach der Abspaltung von Serbien gab es erst in der Saison 2006/07 eine eigene Montenegrinische Meisterschaft. Hier ist Buducnost die überlegene Mannschaft und hat bisher (2011/12) sämtliche Meisterschaften gewonnen. International war das Erreichen der Halbfinals in der Adriatic League 2011 und 2012 der größte nennenswerte Erfolg.

Aktueller Kader[Bearbeiten]

Kader Budućnost Podgorica in der Saison 2012/2013
Achtung: Kaderangabe ist veraltet!
(aktuelle Saison: 2014/2015)
Spieler
Nr. Nat. Name Geburt Größe Info Letzter Verein
Guards (PG, SG)
5 MontenegroMontenegro Vladimir Mihailović 10.08.1990 193 A-Nat
10 MontenegroMontenegro Marko Mugoša 12.06.1993 195
13 SerbienSerbien Čedomir Vitkovac 28.10.1982 201 BC Igokea Aleksandrovac
15 MontenegroMontenegro Aleksa Popović 31.07.1987 196 A-Nat
20 MontenegroMontenegro Nikola Ivanović 19.02.1994 190 A-Nat
28 BulgarienBulgarien Pavlin Ivanov 28.03.1993 195 A-Nat Benetton Treviso
33 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Demarquis Bost 10.12.1989 189 Mississippi State college
Forwards (SF, PF)
6 MontenegroMontenegro Marko Popović 10.10.1985 200 A-Nat
7 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Milan Milošević 26.09.1985 203 A-Nat
9 SerbienSerbien Strahinja Milošević 25.09.1985 203 Vojvodina Novi Sad
14 SerbienSerbien Duško Bunić 04.12.1989 206 Vojvodina Novi Sad
Center (C)
12 FinnlandFinnland Gerald Lee 23.11.1987 206 A-Nat prima Veroli
23 MontenegroMontenegro Danilo Nikolić 08.04.1993 205
Trainer
Nat. Name Position
MontenegroMontenegro Dejan Radonjić Chef
MontenegroMontenegro Igor Jovović Co
MontenegroMontenegro Igor Đaletić Co
Legende
Abk. Bedeutung
A-Nat Nationalspieler
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 09.11.2012


Erfolge[Bearbeiten]

  • Montenegrinischer Meister: 2007–2012
  • Montenegrinischer Pokalsieger: 2007–2012
  • Meister Serbien & Montenegro: 1999, 2000, 2001
  • Pokalsieger Serbien & Montenegro: 1996, 1998, 2001

Weblinks[Bearbeiten]