KLA-Tencor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KLA Tencor
KLA Tencor Logo.svg
Rechtsform Corporation
ISIN US4824801009
Gründung Mai 1997
Sitz Milpitas, Kalifornien
Leitung Richard P. (Rick) Wallace (CEO)
Mitarbeiter 6.000 (Stand 2008)
Umsatz 2,5 Mrd. US$ (2008)
Branche Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie
Produkte Inspektions- und Messgeräte für die HalbleiterindustrieVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.kla-tencor.com

KLA-Tencor ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, das Geräte zur Waferinspektion und Produktionsüberwachung herstellt. Solche Geräte messen beispielsweise Waferkrümmung, Waferrauhigkeit, Oberflächendefekte, den Overlay-Versatz oder Eigenschaften von dünnen Filmen, die auf den Wafer aufgebracht wurden (z. B. Dicke und Brechungsindex). Das Unternehmen ist im S&P 500 gelistet.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Milpitas, Kalifornien. KLA-Tencor wurde im Mai 1997 durch die Fusion der Unternehmen KLA Instruments und Tencor Instruments geformt, die beide 1976 gegründet wurden. KLA-Tencor hat Niederlassungen in Belgien, England, den Niederlanden, Deutschland, Italien, Irland, Frankreich, Israel, China, Indien, Japan, Korea, Malaysia, Singapur und Taiwan.