KNOX

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Räuchermittelfabrik in Deutschland. Weitere Bedeutungen siehe unter Knox.
Auswahl von KNOX-Räucherkerzchen
Räucherkerzchenverpackung vor 1990

KNOX ist eine Marke der ältesten Räuchermittelfabrik Deutschlands, der „Apotheker Hermann Zwetz Räuchermittelherstellung GmbH“ aus Mohorn-Grund in Sachsen.

Geschichte[Bearbeiten]

Ab 1865 bot Zwetz die Räucherkerzchen als Heilmittel gegen Keuchhusten und Asthma an. Später kamen die Kerzchen für das Weihnachtsfest hinzu.

Während der DDR-Zeit wurde das Unternehmen nicht verstaatlicht.

In den 1997 neu errichteten Produktionsstätten werden jährlich etwa 50 Tonnen Räucherwaren in mehr als 30 Duftrichtungen hergestellt.

Museum[Bearbeiten]

Postkutsche vor dem KNOX-Räucherkerzenmuseum in Grund

Das Unternehmen beherbergt ein kleines Museum, in dem viel über Räuchermittel aus Sachsen, aber auch dem Rest der Welt zu erfahren ist.

Weblinks[Bearbeiten]


50.99644113.472576Koordinaten: 50° 59′ 47″ N, 13° 28′ 21″ O