KNVB-Pokal 1976/77

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der KNVB-Pokal 1976/77 war die 59. Auflage des niederländischen Fußball-Pokalwettbewerbs. Er begann am 10. Oktober 1976 mit der ersten Runde, an der nur Amateurmannschaften und Vereine der Eerste Divisie teilnahmen. In der zweiten Runde kamen die Mannschaften der Eredivisie hinzu.

1. Runde[Bearbeiten]

Die erste Runde fand am 10. Oktober 1976 mit neun Vereinen aus dem Amateurbereich und allen 19 Vertretern der Eerste Divisie statt.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
De Zwervers VV Noordwijk 2:1
Excelsior Rotterdam SC Amersfoort 3:2 n. V.
FC Dordrecht BSV Limburgia 1:0
FC Vlaardingen FC Groningen 2:4 n. V.
Fortuna Sittard CVV Rotterdam 4:2 n. V.
SC Heerenveen VV Rheden 2:1 n. V.
Helmond Sport Schiedamse VV 0:2
Heracles Almelo CVV Germanicus 0:1
MVV Maastricht VV IJsselmeervogels 6:0
RKC Waalwijk PEC Zwolle 3:3 1
BV Veendam FC Den Bosch 1:2
Vitesse Arnhem RVC '33 10:0
FC Volendam FC Wageningen 2:4
Willem II Tilburg SC Cambuur-Leeuwarden 0:0 n. V.2
1 Sieg der Gastmannschaft im Elfmeterschießen, genaues Ergebnis ist nicht bekannt.
2 Sieg der Heimmannschaft im Elfmeterschießen, genaues Ergebnis ist nicht bekannt.

2. Runde[Bearbeiten]

Die zweite Runde fand am 21. November 1976 statt. In dieser Runde stiegen die 18 Mannschaften der Eredivisie in den Wettbewerb ein.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
AZ Alkmaar Sparta Rotterdam 2:0 n. V.
FC Amsterdam Excelsior Rotterdam 0:0 3
FC Den Bosch FC Groningen 0:0 3
FC Den Haag VVV-Venlo 3:0
FC Twente Enschede Go Ahead Eagles Deventer 2:1
FC Utrecht Ajax Amsterdam 2:1
Feyenoord Rotterdam FC Eindhoven 1:0 n. V.
De Graafschap NEC Nijmegen 2:0
HFC Haarlem Roda JC Kerkrade 0:2
MVV Maastricht De Zwervers 4:1
NAC Breda SC Heerenveen 1:0
PEC Zwolle FC Dordrecht 2:0
PSV Eindhoven Fortuna Sittard 1:0
Schiedamse VV Willem II Tilburg 1:1 3
Telstar Vitesse Arnhem 3:1
FC Wageningen CVV Germanicus 6:1
3 Sieg der Gastmannschaft im Elfmeterschießen, genaues Ergebnis ist nicht bekannt.

3. Runde[Bearbeiten]

Die Spiele der dritten Runde fanden zwischen dem 16. und 20. Februar 1977 statt.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
FC Den Haag Excelsior Rotterdam 1:1 n. V.4
FC Twente Enschede Feyenoord Rotterdam 1:0
FC Utrecht FC Groningen 0:1
De Graafschap NAC Breda 1:2 n. V.
MVV Maastricht Willem II Tilburg 2:1
PEC Zwolle Telstar 2:1 n. V.
PSV Eindhoven FC Wageningen 3:2
Roda JC Kerkrade AZ Alkmaar 0:1 n. V.
4 Sieg der Heimmannschaft im Elfmeterschießen, genaues Ergebnis ist nicht bekannt.

Viertelfinale bis Finale[Bearbeiten]

  Viertelfinale
9. März 1977
Halbfinale, 27. April 1977
in Den Bosch und Utrecht
Finale, 19. Mai 1977
in Nijmegen
                           
  FC Den Haag 1 i.5  
PSV Eindhoven 1 E.0  
  FC Twente Enschede 1 n.  
  AZ Alkmaar 0 V.  
FC Groningen 1 n.
AZ Alkmaar 2 V.  
  FC Twente Enschede 3 n.
  PEC Zwolle 0 V.
FC Twente Enschede 1  
NAC Breda 0  
PEC Zwolle 2 n.
  FC Den Haag 1 V.  
PEC Zwolle 1
  MVV Maastricht 0  
5 Sieg der Heimmannschaft im Elfmeterschießen, genaues Ergebnis ist nicht bekannt.


Sieger des KNVB-Pokals 1976/77:
FC Twente Enschede (70er Jahre).svg
FC Twente Enschede