KON-KURD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Daten (Gründung, Mitglieder), Namen (Vorstand), Fakten (Aktivitäten und Absichten); kurz: der ganze Inhalt fehlt

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Konföderation der Kurdischen Vereine in Europa (kurdisch: Konfederasyona Komelên Kurd Li Avrupa, KON-KURD) ist die Organisationsstruktur der Untergrundorganisation der PKK in Europa[1] mit Sitz in Brüssel.

KON-KURD gehören Vereinsföderationen aus mehreren europäischen Ländern sowie Vereine aus Australien und Kanada an. Ihre Mitglieder sind die verschiedenen Föderationen der kurdischen Vereine in den jeweiligen Ländern. In Deutschland heißt die Mitgliedsföderation YEK-KOM (Yekitîya Komalên Kurd li Elmanya), der wiederum einzelne Vereine angehören.[2] In Österreich ist der Verband der Kurdischen Vereine in Österreich (FEYKOM) Mitglied der KON-KURD und versteht sich als Dachverband der kurdischen Vereine in Österreich. Im Vereinigten Königreich heißt die Mitgliedsföderation FED-BIR (Kurdish Federation in UK).[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Broschüre des Bundesamtes für Verfassungsschutz, S. 16 (PDF-Datei; 269 kB)
  2. Website der YEK-KOM (Version vom 15. Februar 2008 im Internet Archive)
  3. The relationship between FED-BIR and KON-KURD (Version vom 2. März 2011 im Internet Archive) FED-BIR