Kabayan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Kabayan
Lage von Kabayan in der Provinz Benguet
Karte
Basisdaten
Region: Regierungsbezirk Cordillera
Provinz: Benguet
Barangays: 13
Distrikt: 2. Distrikt von Benguet
PSGC: 141107000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 2063
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 13.588
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 49 Einwohner je km²
Fläche: 277,52 km²
Koordinaten: 16° 37′ N, 120° 49′ O16.61645120.82489Koordinaten: 16° 37′ N, 120° 49′ O
Postleitzahl: 2606
Bürgermeister: Faustino Aquisan
Website: Kabayan
Geographische Lage auf den Philippinen
Kabayan (Philippinen)
Kabayan
Kabayan

Kabayan ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Benguet. Sie hat 13.588 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010). Die Gemeinde grenzt an den Mount Pulag National Park und liegt im Herzen der Cordillera Central.

Die Gemeinde ist ein Zentrum der "Ibaloi-Kultur", die durch ihre farbenfrohen Trachten und besonders durch die "Kabayan-Mumien" bekannt ist. In einem kleinen Museum in der Gemeinde werden Artefakte, Trachten und Beispiele für die "Kabayan-Mumien" ausgestellt.

Baranggays[Bearbeiten]

Kabayan ist politisch unterteilt in 13 Baranggays.

  • Adaoay
  • Anchokey
  • Ballay
  • Bashoy
  • Batan
  • Duacan
  • Eddet
  • Gusaran
  • Kabayan Barrio
  • Lusod
  • Pacso
  • Poblacion (Central)
  • Tawangan

Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]