Kabhi Kabhie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Kabhi Kabhie
Originaltitel Kabhi Kabhie
कभी कभी
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 1976
Länge 177 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Yash Chopra
Drehbuch Pamela Chopra (Story)
Sagar Sarhadi
Produktion Yash Chopra (Yash Raj Films)
Musik Khayyam
Kamera Romesh Bhalla
Kay Gee
Schnitt Naresh Malhotra
Pran Mehra
Besetzung

Kabhi Kabhie (Alternativer Titel: Kabhi Kabhie - Love is Life; Hindi: कभी कभी, kabhī kabhī; übersetzt: Manchmal) ist ein erfolgreicher und preisgekrönter Hindi-Film von Yash Chopra aus dem Jahr 1976.

Handlung[Bearbeiten]

Amit Malhotra widmet sich in seinen jungen Jahren der Poesie. Bei seinem Publikum kommen seine gefühlvollen Gedichte gut an, sowie auch bei Pooja. Sie verlieben sich ineinander, werden jedoch bald aus ihrer Traumwelt herausgerissen. Poojas Ehe wird arrangiert und sie heiratet den Architekten Vijay Khanna. Obwohl Amit ihrer arrangierten Ehe zugestimmt hat, bricht für ihn die Welt zusammen und er gibt die Poesie auf, heiratet Anjali und wird Unternehmer. Doch vergessen kann er seine Liebe nicht.

20 Jahre vergehen und Pooja und Vijay sind Eltern des nun erwachsenen Vickram alias Vicky. Der ist nun in Pinky verliebt. Als die Rede von einer Hochzeit ist beichtet Pinkys Mutter Shobha, dass sie nicht ihre leibliche Mutter ist und nur adoptiert wurde.

Deshalb macht sich Pinky auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Ihrer Information nach steht sie nun vor der Haustür ihrer Mutter Anjali, die Ehefrau von Amit. Anjali ist geschockt und schleust sie nur als entfernte Verwandte ins Haus ein.

Nach und nach erfährt Pinky von der Vergangenheit ihrer Mutter: Die junge Anjali war verlobt als ihr Verlobter bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen ist und Anjali schwanger hinterließ. Gezwungenerweise musste sie Pinky weggeben. Selbst Amit hat nicht von dieser Vergangenheit gewusst, bis Anjali ihm alles beichtet.

Es kommt auch bald Amit und Poojas alte Liebe zur Sprache nachdem Vijay dahintergekommen ist. Amit ist sauer, sodass Anjali sogar an Trennung denkt. Unter der Bevorzugung von Pinky hat auch Amits und Anjalis gemeinsame Tochter Sweety gelitten, die sich unwissend in Pinkys Verlobten Vicky verliebt hat.

Nach einigen Vorfällen kommt es zur Versöhnung und das Glück wird mit Pinkys und Vickys Hochzeit abgerundet.

Musik[Bearbeiten]

Liedtitel Sänger
Kabhi Kabhie Mukesh
Kabhi Kabhie Mukesh, Lata Mangeshkar
Main Pal Do Pal Ka Mukesh
Main Har Ek Pal Ka Mukesh
Pyar Kar Liya Kishore Kumar
Tere Chehre Se Kishore Kumar, Lata Mangeshkar
Tere Phoolon Jaisa Kishore Kumar, Lata Mangeshkar
Mere Ghar Aayi Lata Mangeshkar
Surkh Jode Ki Lata Mangeshkar, Pamela Chopra, Jagjit Kaur

Die Liedtexte zur Musik von Khayyam schrieb Sahir Ludhianvi. Die von Mukesh gesungene Version des Titelsongs Kabhi kabhie mere dil main khayal ata hai war das erfolgreichste Lied des Films und prägte die Erinnerung an Kabhi Kabhie.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmfare Award 1977

Nominierungen

Sonstiges[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ashish Rajadhyaksha, Paul Willemen: Encyclopaedia of Indian Cinema, S. 428
  2. http://www.molodezhnaja.ch/india_k.htm#kabhikabhie