Kabinett Kekkonen I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kabinett Kekkonen I

Das Kabinett Kekkonen I war das 33. Regierungskabinett in der Geschichte Finnlands. Es amtierte vom 17. März 1950 bis zum 17. Januar 1951 (307 Tage).

Nach der sozialdemokratischen Minderheitsregierung Fagerholm I bildete Urho Kekkonen vom Landbund nun eine Regierung, die sich erneut nicht auf eine Mehrheit stützen konnte. Neben dem Landbund gehörte keine der großen Parteien der Koalition an, lediglich die Nationale Fortschrittspartei und die Schwedische Volkspartei wurden in die Regierung mitaufgenommen.

Minister[Bearbeiten]

Amt Name Partei
Ministerpräsident Urho Kekkonen Landbund
Außenminister Åke Gartz parteilos
Stellvertretender Außenminister Sakari Tuomioja Nationale Fortschrittspartei
Justizminister Heikki Kannisto Nationale Fortschrittspartei
Innenminister Urho Kekkonen Landbund
Stellvertr. Innenminister 17. März 1950 - 30. September 1950:
Lauri Riikonen
30. September 1950 - 17. Januar 1951:
Johannes Virolainen

Landbund

Landbund
Verteidigungsminister Kustaa Tiitu Landbund
Finanzminister Vieno Sukselainen Landbund
Stellvertr. Finanzminister Nils Meinander Schwedische Volkspartei
Bildungsminister Lennart Heljas Landbund
Landwirtschaftsminister Taavi Vilhula Landbund
Stellvertr. Landwirtschaftsminister Eemil Luukka Landbund
Verkehrs- und Infrastrukturminister Martti Miettunen Landbund
Stellvertr. Verkehrs- und Infrastrukturminister 17. März 1950 - 17. Januar 1951:
Kauno Kleemola
24. März 1950 - 31. März 1950:
Lauri Riikonen
31. März 1950 - 17. Januar 1951:
Vihtori Vesterinen

Landbund

Landbund

Landbund
Handels- und Industrieminister 17. März 1950 - 30. September 1950:
Sakari Tuomioja
30. September 1950 - 17. Januar 1951:
Teuvo Aura

Nationale Fortschrittspartei

Nationale Fortschrittspartei
Sozialminister Ralf Törngren Schwedische Volkspartei
Stellvertr. Sozialminister 17. März 1950 - 17. Januar 1951:
Vihtori Vesterinen
24. März 1950 - 30. September 1950:
Kauno Kleemola
30. September 1950 - 17. Januar 1951:
Teuvo Aura

Landbund

Landbund

Nationale Fortschrittspartei

Weblinks[Bearbeiten]