Kabinett Kohl II (Rheinland-Pfalz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Kohl II war das zehnte Kabinett der Landesregierung des Landes Rheinland-Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg. Es begann am 18. Mai 1971 und wurde am 20. Mai 1975 vom Kabinett Kohl III abgelöst.[1]

Amt Name Partei
Ministerpräsident Helmut Kohl CDU
Inneres Heinz Schwarz CDU
Justiz Otto Theisen CDU
Finanzen Johann Wilhelm Gaddum CDU
Kultus Bernhard Vogel CDU
Landwirtschaft, Weinbau und Umweltschutz Otto Meyer CDU
Wirtschaft und Verkehr Heinrich Holkenbrink CDU
Soziales, Gesundheit und Sport Heiner Geißler CDU

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://helmut-kohl.kas.de/index.php?menu_sel=13&menu_sel2=&menu_sel3=&menu_sel4=&msg=1177