Kabinett Rutte II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppenfoto des Kabinetts vom 5. Dezember 2012

Das Kabinett Rutte II ist seit dem 5. November 2012 die Regierung der Niederlande.[1] Diese Große Koalition besteht aus der rechtsliberalen Volkspartij voor Vrijheid en Democratie (VVD) und der sozialdemokratischen Partij van de Arbeid (PvdA). Die Regierung sieht bis 2017 Sparmaßnahmen von rund 16 Milliarden Euro vor.

Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 12. September 2012 wurden die Rechtsliberalen und die Sozialdemokraten die größten Parteien in der Zweiten Kammer. Am 29. Oktober legten die beiden Parteiführer Mark Rutte und Diederik Samsom die Koalitionsvereinbarung von VVD und PvdA vor. Das Motto des zweiten Kabinetts Rutte lautet Brücken bauen (nld. Bruggen slaan).

Am 5. November 2012 legten die neuen Minister der Regierung vor Königin Beatrix den Amtseid auf die niederländische Verfassung ab. Zum ersten Mal in der Geschichte der Niederlande war die Vereidigung im königlichen Palast Huis ten Bosch öffentlich und live in Fernsehen und Internet zu sehen.

Die Regierungsbildung dauerte insgesamt 54 Tage.

Zusammensetzung[Bearbeiten]

Das Kabinett besteht aus 13 Ministern und 7 Staatssekretären. Die VVD stellt 7 Minister, die PvdA 6. Die VVD stellt 3 Staatssekretäre, die PvdA 4.[2]

Minister[Bearbeiten]

Ministerium/Amt Minister Partei Bemerkungen
Ministerpräsident, Minister für allgemeine Angelegenheiten Mark Rutte VVD
Minister für Soziales und Arbeit Lodewijk Asscher PvdA Vizepremier
Minister für Inneres und Königreichsbeziehungen Ronald Plasterk PvdA
Minister für auswärtige Angelegenheiten Frans Timmermans PvdA
Ministerin für Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit Lilianne Ploumen PvdA Minister ohne Geschäftsbereich
Ministerin der Verteidigung Jeanine Hennis-Plasschaert VVD
Minister für Wirtschaft Henk Kamp VVD
Minister der Finanzen Jeroen Dijsselbloem PvdA
Ministerin für Infrastruktur und Umwelt Melanie Schultz van Haegen VVD
Ministerin für Bildung, Kultur und Wissenschaft Jet Bussemaker PvdA
Minister für Sicherheit und Justiz Ivo Opstelten VVD
Ministerin für Gesundheit, Gemeinwohl und Sport Edith Schippers VVD
Minister für Wohnen und öffentliche Verwaltung Stef Blok VVD Minister ohne Geschäftsbereich

Staatssekretäre[Bearbeiten]

Amt Staatssekretär Partei Bemerkungen
Staatssekretär für Wirtschaft Co Verdaas
bis 6. Dezember 2012
Sharon Dijksma
ab 17. Dezember 2012
PvdA In Kontakten mit dem Ausland: Ministerin für Landwirtschaft
Staatssekretär der Finanzen Frans Weekers
bis 30. Januar 2014
Eric Wiebes
ab 4. Februar 2014
VVD
Staatssekretärin für Infrastruktur und Umwelt Wilma Mansveld PvdA In Kontakten mit dem Ausland: Ministerin für Umwelt
Staatssekretär für Bildung, Kultur und Wissenschaft Sander Dekker VVD
Staatssekretärin für Soziales und Arbeit Jetta Klijnsma PvdA
Staatssekretär für Sicherheit und Justiz Fred Teeven VVD In Kontakten mit dem Ausland: Minister für Einwanderung
Staatssekretär für Gesundheit, Gemeinwohl und Sport Martin van Rijn PvdA

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kabinet-Rutte II beëdigd, NOS, 5. November 2012. Abgerufen am 5. November 2012.
  2. Bewindspersonen, Rijksoverheid, 5. November 2012. Abgerufen am 5. November 2012.