Kabinett Vanhanen II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matti Vanhanen (links, vordere Reihe) mit seinen Ministern auf der Regierungsbank, 2007.

Das Kabinett Vanhanen II war die 70. Regierung in der Geschichte Finnlands. Sie wurde am 19. April 2007 vereidigt und blieb bis zum 22. Juni 2010 im Amt. Neben der Zentrumspartei des Ministerpräsidenten Matti Vanhanen gehörten ihr die Sammlungspartei, die Grünen und die Schwedische Volkspartei an.

Hintergrund[Bearbeiten]

Am 24. Juni 2003 war Matti Vanhanen Nachfolgerin von Anneli Jäätteenmäkis geworden. Er führte eine Koalition aus Zentrumspartei, Sozialdemokratischer Partei und Schwedischer Volkspartei. Nach Verlusten für die Sozialdemokraten in der Parlamentswahl am 18. März 2007 bildete Vanhanen die neue Mitte-rechts-Koalition.

Am 18. Juni 2010 erklärte Vanhanen seinen Rücktritt - offiziell wegen gesundheitlicher Probleme. Mari Kiviniemi wurde seine Nachfolgerin und führte die Regierung bis zur Parlamentswahl 2011.

Minister[Bearbeiten]

Amt Name Partei
Ministerpräsident Matti Vanhanen Zentrumspartei Finnlands
Finanzminister & Stellvertretender Ministerpräsident Jyrki Katainen Nationale Sammlungspartei
Minister für Öffentliche Verwaltung und Regionale Regierung Mari Kiviniemi Zentrumspartei Finnlands
Außenminister Ilkka Kanerva
ab 4. April 2008:
Alexander Stubb
Nationale Sammlungspartei

Nationale Sammlungspartei
Minister für Außenhandel und Entwicklung Paavo Väyrynen Zentrumspartei Finnlands
Verteidigungsminister Jyri Häkämies Nationale Sammlungspartei
Innenminister Anne Holmlund Nationale Sammlungspartei
Europa- und Immigrationsminister Astrid Thors Schwedische Volkspartei
Justizminister Tuija Brax Grüner Bund
Bildungsminister Sari Sarkomaa
ab 19. Dezember 2008:
Henna Virkkunen
Nationale Sammlungspartei

Nationale Sammlungspartei
Kultur- und Sportminister Stefan Wallin Schwedische Volkspartei
Land- und Forstwirtschaftsminister Sirkka-Liisa Anttila Zentrumspartei Finnlands
Verkehrsminister Anu Vehviläinen Zentrumspartei Finnlands
Kommunikationsminister Suvi Lindén Nationale Sammlungspartei
Wirtschaftsminister Mauri Pekkarinen Zentrumspartei Finnlands
Minister für soziale Angelegenheiten und Gesundheit Liisa Hyssälä
ab 24. Mai 2010:
Juha Rehula
Zentrumspartei Finnlands

Zentrumspartei Finnlands
Minister für Gesundheit und soziale Leistungen Paula Risikko Nationale Sammlungspartei
Arbeitsminister Tarja Cronberg
ab 26. Juni 2009:
Anni Sinnemäki
Grüner Bund

Grüner Bund
Umweltminister Paula Lehtomäki Zentrumspartei Finnlands
Wohnungsbauminister Jan Vapaavuori Nationale Sammlungspartei