Kadeem Hardison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kadeem Hardison (2013)

Kadeem Hardison (* 24. Juli 1965 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte von 1987 bis 1993 in 132 Folgen der Fernsehserie College Fieber die Hauptrolle des Dwayne Wayne. 1992 übernahm er eine Rolle in dem Film Weiße Jungs bringen’s nicht und 1995 in Vampire in Brooklyn. In der Komödie Mr. Bill (1994) von Penny Marshall und mit Danny DeVito spielte er die Rolle des Soldaten Pvt. Jamaal Montgomery, einer Ulknudel, die zu allem und jedem einen Kommentar hat und bis Filmende zu einer seriösen Persönlichkeit findet, ohne ihre eigene Persönlichkeit zu leugnen oder zu verlieren. 2006/2007 übernahm er in zwei Folgen die Rolle des Howard Gemeiner in der Serie Dr. House. 2008 war er in Verliebt in die Braut zu sehen.

1988 war Hardison für den Young Artist Award nominiert, 1991 und 1992 konnte er den Image Award für die beste Hauptrolle für seinen Part in College Fieber gewinnen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Videospiele

Weblinks[Bearbeiten]