Kadovar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Kadovar
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Le-Maire-Inseln
Geographische Lage 3° 36′ 32″ S, 144° 35′ 18″ O-3.6088888888889144.58833333333365Koordinaten: 3° 36′ 32″ S, 144° 35′ 18″ O
Kadovar (Papua-Neuguinea)
Kadovar
Länge 1,4 km
Breite 1,3 km
Fläche 1 km²
Höchste Erhebung 365 m
Einwohner 434 (2000)
434 Einw./km²
Hauptort Kadowar
Übersichtskarte der Le Maire-Inseln
Übersichtskarte der Le Maire-Inseln

Kadovar, früher auch Blosseville-Insel genannt, ist eine kleine Vulkaninsel des südpazifischen Inselstaates Papua-Neuguinea (East Sepik Province).

Die etwa 2 km² große Insel ist die südlichste der Le-Maire-Inseln und liegt 45 km östlich vom Festland (Kap Girgir) sowie 5 km südlich der Insel Blup Blup. Der höchste Punkt von Kadovar befindet sich 365 m über Meeresniveau.

Die wenigen Bewohner der Insel siedeln in kleinen Dörfern an der Westküste und leben vom Fischfang.

Quellen & Weblinks[Bearbeiten]