Kadrioru staadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Coordinate/Wartung/Stadion

Kadrioru staadion
Haupttribüne des Stadions
Daten
Ort EstlandEstland Tallinn, Estland
Baubeginn 1924
Renovierungen 1999
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 5000 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Kadrioru staadion ist ein Stadion in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Es ist nach dem umgebenden Stadtbezirk Kadriorg (Katharinental) benannt.

Das Stadion wurde zwischen 1924 und 1936 errichtet. Architekt des nach der letzten Renovierung von 1999 bis 2000 5.000 Zuschauer fassenden Stadions war Karl Burman. Neben einem Rasenspielfeld verfügt das Stadion über eine Leichtathletiklaufbahn.

Das Kadrioru Staadion ist Heimspielstätte des Erstligisten FC Levadia Tallinn.

Weblinks[Bearbeiten]

59.43447222222224.783444444444Koordinaten: 59° 26′ 4″ N, 24° 47′ 0″ O