Kagney Linn Karter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kagney Linn Karter auf der AVN Awards Show 2010
Kagney Linn Karter (2009)

Kagney Linn Karter (* 28. März 1987 in Harris County, Texas) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Leben[Bearbeiten]

Karter wuchs in Saint Joseph, Missouri[1] auf. Sie begann bereits in Missouri zu tanzen und gewann 2007 den Titel Deju Vu Showgirl of the Year.[2] Sie siedelte nach Kalifornien über, um eine Karriere als Schauspielerin und Sängerin zu beginnen. Karter überwarf sich mit ihrem Manager, als er herausfand, dass sie nebenbei als erotische Tänzerin arbeitete.[1] Auf ein Inserat von ihr antwortete die renommierte Erotikfotografin Holly Randall. Karter nahm Kontakt mit Randall auf, unterzeichnete kurz danach einen Vertrag mit der Agentur LA Direct Models und begann mit Fotoaufnahmen für Randalls Website.[1] Filme pornografischen Inhalts machte sie ab dem Jahr 2008, beginnend mit einer Internetszene der Produktionsfirma Naughty America.[1]

Karter war im April 2009 auf dem Cover des Männermagazins Hustler[3] und wurde im Juni 2009 Penthouse Pet of the Month.[1] Außerdem war sie auf dem Cover von Holly Randalls Buch Erotic Dream Girls, das im Oktober 2009 erschien.[4] Im Januar 2010 unterschrieb sie einen Exklusivvertrag mit der Firma Zero Tolerance Entertainment.[5] Sie spielt unter anderem in der Porno-Parodie Not Married With Children XXX die Rolle der Kelly und ist in zwei Folgen der Reihe Big Tits at School zu sehen.

Die Internet Adult Film Database (IAFD) listet bis heute (Stand: August 2014) 328 Filme auf, in denen sie mitgespielt hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2009: XCritic Award als Starlet of Year
  • 2010: AVN Award als Best New Starlet[6]
  • 2010: AVN Award in der Kategorie Best POV Sex Scene für Pound the Round POV[6]
  • 2010: XBIZ Award als New Starlet of the Year[7]
  • 2010: XRCO Award als New Starlet[8]
  • 2011: PornstarGlobal 5 Star Award[9]
  • 2012: Urban X Award in der Kategorie Best Anal Sex Scene für Prince The Penetrator (mit Prince Yahshua)[10]
  • 2014: AVN Award in der Kategorie Best Boobs (Fan Award)[11]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kagney Linn Karter – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e Dan Miller: Kagney Linn Karter: An AVN Interview. AVN. 17. Mai 2009. Abgerufen am 9. Januar 2010.
  2. Rising Star PR Signs Kagney Linn Karter. AVN. 26. Februar 2009. Abgerufen am 9. Januar 2010.
  3. Kagney Linn Karter Has Industry Covered. AVN.com. 23. Juni 2009. Abgerufen am 9. Januar 2010.
  4. Steve Javors: Holly Randall Photo Book Set for Dec. Release. XBIZ.com. 5. September 2009. Abgerufen am 9. Januar 2010.
  5. Peter Warren: Kagney Linn Karter Goes Exclusive With Zero Tolerance. AVN.com. 5. Januar 2010. Abgerufen am 9. Januar 2010.
  6. a b 2010 AVN Award Winners Announced. AVN.com. 10. Januar 2010. Abgerufen am 10. Januar 2010.
  7. Winners. XBIZ Awards, abgerufen am 14. Juli 2013.
  8. Winners. XRCO, abgerufen am 13. September 2013 (englisch).
  9. Pornstar Global Announces 2011 5 Star Award Winner. AIPDaily.com. Abgerufen am 31. Dezember 2010.
  10. 2012 Urban X Award Winners Announced. AVN, abgerufen am 13. September 2013 (englisch).
  11. AVN Announces the 2014 AVN Award Winners. business.avn.com, abgerufen am 1. Juli 2014 (englisch).