Kailahun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Kailahun
Kailahun (Sierra Leone)
Kailahun
Kailahun
Koordinaten 8° 17′ N, 10° 34′ W8.2772222222222-10.573888888889Koordinaten: 8° 17′ N, 10° 34′ W
Gleichnamigen Distrikt KailahunGleichnamigen Distrikt Kailahun
Basisdaten
Staat Sierra Leone

Provinz

Eastern
Distrikt Kailahun
Chiefdom Luawa
Einwohner 13.108 (2004)
Politik
Bürgermeister Maada Alpha Ndoleh (2013)
Partei SLPP
Regierungskrankenhaus in Kailahun
Regierungskrankenhaus in Kailahun

Kailahun ist eine Stadt im Osten von Sierra Leone nahe der Grenze zu Guinea und Liberia. Sie ist Hauptort des Distrikts Kailahun und liegt im Chiefdom Luawa in der Eastern-Provinz. Die Stadt liegt 293 Kilometer nordöstlich von Freetown.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Bevölkerung besteht aus den Kissi und zugewanderten Mende. Bei den Volkszählungen wurden 1963 5419, 1974 7184 und 1985 9054 Bewohner ermittelt. Beim letzten Zensus im Jahr 2004 wurden 13108 Einwohner gezählt.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Kailahun ist ein regionales Zentrum und daher Markt und Umschlagplatz für Vieh, Kakao und Kaffee.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2004 Population and Housing Census: Analytical Report on Population Distribution, Migration and Urbanisation in Sierra Leone. Republic of Sierra Leone, November 2006