Kaitlyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Celeste Beryl Bonin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Bonin bei der WrestleMania XXVIII Fan Axxess

Bonin bei der WrestleMania XXVIII Fan Axxess

Daten
Ringname(n) Kaitlyn[1]
Celeste[1]
Ricki Vaughn[1]
Namenszusätze WWE's/The Hybrid Diva'[2][3]
The Powerhouse Diva[4][5]
The Thunder and Lighting Combination[6]
KaitMan[7]
The Girl Next Door[8]
Organisation WWE
Körpergröße 1.65 m (5' 5")[9][10][11]
Kampfgewicht 61 kg (135 lbs.)[1][10]
Geburt 7. Oktober 1986[1]
Houston, Texas[1]
Wohnsitz Boca Raton, Florida[12][13]
Angekündigt aus Houston, Texas[14]
Trainiert von FCW[1][11]
Debüt Juli 2010[1]
Ruhestand 8. Januar 2014[15]
Webseite CelestialBodiez.com

Celeste Beryl Bonin[16] (* 7. Oktober 1986 in Houston, Texas)[1][16] ist ein US-amerikanisches Model, Bodybuilderin, Geschäftsfrau und ehemalige Wrestlerin[1][17][18], mit mexikanischer Abstammung.[19] Sie stand bis zum 8. Januar 2014 bei der WWE unter Vertrag und trat dort unter dem Ringnamen Kaitlyn auf.[1][14]

Karriere[Bearbeiten]

Sportlicher Hintergrund/Anfänge[Bearbeiten]

Bonin hatte ihren ersten Bodybuilding-Auftritt im Jahr 2006. 2007 gewann sie die National Physique Committee John Sherman Classic Figure and Fitness Championship [1][20] und erreichte den fünften Platz bei den Arnold Classics.[20][21] Sie erreichte 2007 einen Platz unter den besten fünf bei Musclemania Superbody.[20][22] 2008 war sie als Miss November im Hardfitness-Kalender zu sehen und wurde 16. bei den NPC Junior Nationals.[1][20][23] 2009 erschien Bonin im Bodybuilding-Magazine Flex.[24]

World Wrestling Entertainment/WWE (2010 - 2014)[Bearbeiten]

Florida Championship Wrestling (FCW)[Bearbeiten]

Bonin bei WWE Tribute to the Troops am 11. Dezember 2010

Im Juli 2010 unterschrieb sie einen Vertrag bei World Wrestling Entertainment und trat zunächst in deren Entwicklungsliga Florida Championship Wrestling (FCW) auf, wo sie unter dem Ringnamen Celeste in einem Bikini-Contest debütierte.[14][25] Ihr Ringname wurde zunächst in Ricki Vaughn und anschließend in Kaitlyn geändert. Am 22. August 2010 debütierte sie als Lumberjill am Ring bei einem Match zwischen AJ Lee und Naomi Knight.[26]

NXT und Hauptroster[Bearbeiten]

Am 7. September wurde Bonin Teamkollegin von Vickie Guerrero in der dritten Staffel von WWE NXT.[27] Nach einigen Challenges und Matches gewann sie die diese Staffel.[14][28]

Am 3. Dezember 2010 wurde sie ins SmackDown-Roster berufen.[14][29] Ihr erstes Match bei SmackDown bestritt Bonin am 28. Januar 2011, wo sie und Kelly Kelly von LayCool (Layla & Michelle McCool) besiegt wurden.[30] Ab der SmackDown-Episode vom 27. Mai 2011 bildeten Bonin und AJ Lee das Tag Team The Chickbusters, welches bis zum 13. Mai 2012 bestand.[31][32]

Ab dem 8. Februar 2012 nahm Bonin dann bei NXT Redemption teil, wo sie zusammen mit Derrick Bateman gegen Maxine fehdete, mit dem sie dann auch eine Storyline-Beziehung hatte.[33][34]

Fehde gegen Eve Torres und Divas Championship[Bearbeiten]

Ab August 2012 fehdete Bonin gegen Eve Torres. Im Zuge dessen gewann Bonin am 20. August 2012 eine Divas Battle Royal und wurde somit Hauptherausforderin auf Laylas WWE Divas Championship.[35] Dieses Titelmatch kam allerdings aufgrund einer Storyline nicht zustande.[36] Nach einigen Niederlagen bei RAW,[37] Hell in a Cell,[38] bei der Survivor Series [39] und bei SmackDown [40] konnte Bonin schlussendlich bei der Raw-Ausgabe vom 7. Januar 2013 ihr erstes Titelmatch gegen Eve durch auszählen gewinnen.[41] In der RAW-Jubiläumsausgabe zum 20-jährigen Bestehen vom 14. Januar 2013, durfte sie zum ersten Mal die WWE Divas Championship von Eve Torres in ihrer Heimatstadt Houston gewinnen.[42][43] Beim PPV Payback verlor sie den Titel an AJ Lee.

Am 8. Januar 2014 wurde bekannt gegeben, dass Bonin ihren Vertrag aufgelöst und die WWE mit sofortiger Wirkung verlassen hat.[15] Ihr letztes Match wurde am gleichen Abend ausgestrahlt. Sie verlor bei WWE Main Event gegen AJ Lee.[44] In ihrem letzten Interview mit der WWE erzählte sie, dass sie in die Fitness-Branche zurückkehren werde und das Fitnessbekleidungsunternehmen Celestial Bodiez gegründet hat.[45][46]

Erfolge[Bearbeiten]

Celeste Bonin als Divas Champion.

Titel[Bearbeiten]

Bodybuilding
  • National Physique Committee
    • NPC John Sherman Classic Bodybuilding, Figure And Fitness Championship (1. Platz)[1][20]
Wrestling

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Wrestling

Unternehmerische Tätigkeit[Bearbeiten]

Neben ihrer Wrestlingkarriere arbeitet Bonin auch für die Fitnesseite Hardbody.com, für die sie Interview tätigt.[47]

Am 25. Juni 2014 brachte Bonin ihre eigene Modelinie Celestial Bodiez heraus.[48] Bonin ist auch Pressesprecherin für Prime Nutrition, der Firma ihres Mannes PJ Braun.[49]

Privates[Bearbeiten]

Bonin's beste Freundin ist die WWE Diva AJ Lee.[50] Ihr größtes Idol im Wrestling ist Goldberg.[51] Am 29. November 2013 gab Bonin die Verlobung mit dem Bodybuilder und Präsidenten von Prime Nutrition und Blackstone Labs Philip Drew Braun Jr. (PJ Braun) auf wwe.com bekannt.[52] Am 20. Juni 2014 heirateten die beiden.[53] Bonin wurde am 20. November 2012 in Grand Rapids, Michigan festgenommen, da sie einen Strafzettel für zu schnelles Fahren nicht bezahlt hatte. Nach einer Kaution von 315 $ wurde sie wieder freigelassen.[54][55]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kaitlyn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: celeste – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l m n Kaitlyn. Online World of Wrestling. Abgerufen am 15. September 2010.
  2. Celeste Bonin: Celeste Bonin. In: Twitter. Abgerufen am 24. September 2013.
  3. Adam Martin: NXT Results - 5/16/12. In: Wrestleview. Abgerufen am 18. Mai 2012.
  4. Power Rankings: 15. September 2012. In: WWE. Abgerufen am 15. September 2012.
  5. Power Rankings: 15. Dezember 2012. In: WWE. Abgerufen am 15. Dezember 2012.
  6. Lisa Marie: watch wwe superstars 9/29/11 kaitlyn and aj vs the bella twins. In: Kaitlyn Support. Abgerufen am 30. September 2011.
  7. Adam Martin: NXT Results - 2/15/12. In: Wrestleview. Abgerufen am 20. Februar 2012.
  8. Adam Martin: NXT Results - 9/7/10. In: Wrestleview. Abgerufen am 8. September 2010.
  9. Angaben zu Gewicht, Größe, Geburt. Cagematch.de, abgerufen am 18. November 2012.
  10. a b Allgemeine Informationen zu Gewicht und Größe. GENICKBRUCH.COM, abgerufen am 18. November 2012.
  11. a b Steckbrief, Titel & Biographie. wrestling-infos.de, abgerufen am 9. Dezember 2012.
  12. Twitter: Wohnort. Abgerufen am 28. Juli 2014.
  13. Reason why Kaitlyn left WWE. Abgerufen am 28. Juli 2014.
  14. a b c d e f g Kaitlyn Bio. World Wrestling Entertainment. Abgerufen am 4. Dezember 2010.
  15. a b WWE-Meldung über die Vertragsauflösung
  16. a b Texas Births, 1926-1995. Family Tree Legends. Abgerufen am 7. Januar 2012.
  17. Karriere - Matches pro Liga und Jahr. CAGEMATCH.de, abgerufen am 9. September 2010.
  18. Stationen (Ligen). GENICKBRUCH.COM, abgerufen am 22. August 2010.
  19. WWE Inbox Episode 31 : What is your favorite restaurant? (2:00 - 2:14). WWE. 29. August 2012. Abgerufen am 29. August 2012.
  20. a b c d e Fitness Competition Records. kaitlyn-online.net, abgerufen am 22. August 2010.
  21. 2008 Arnold Classic and Arnold Amateur; NPC Figure Class D. In: HardFitness Magazine Online. Abgerufen am 14. Dezember 2011.
  22. 2007 Musclemania Superbody – Masters; Official Final Results; 2007 FIGURE UNIVERSE – TALL. Musclemania. Abgerufen am 14. Dezember 2011.
  23. 2009 NPC Jr. Nationals; NPC Figure. In: HardFitness Magazine Online. Abgerufen am 14. Dezember 2011.
  24. Ed Mulero: 10 Hot Sports Women. Made Man. 15. Januar 2011. Abgerufen am 14. Dezember 2011.
  25. Kaitlyn. Florida Championship Wrestling. Abgerufen am 14. Dezember 2011.
  26. Biography. In: Celeste Bonin. Abgerufen am 22. August 2010.
  27. Adam Martin: NXT Results - 9/7/10. In: Wrestleview. Abgerufen am 9. September 2010.
  28. Matt Bishop: WWE NXT: Season 3 mercifully ends with new breakout diva crowned. In: Slam! Sports. Canadian Online Explorer. 30. November 2010. Abgerufen am 1. Dezember 2010.
  29. Dave Hillhouse: Smackdown: Three men and a dummy. In: Slam! Sports. Canadian Online Explorer. 4. Dezember 2010. Abgerufen am 6. Dezember 2010.
  30. Dave Hillhouse: Smackdown: Babyfaces behaving badly. In: Slam! Sports. Canadian Online Explorer. 29. Januar 2011. Abgerufen am 30. Januar 2011.
  31. Dave Hillhouse: Smackdown: The People’s Court calls the shots again. In: Slam! Sports. Canadian Online Explorer. 28. Mai 2011. Abgerufen am 12. Dezember 2011.
  32. @WWEAJLee chickbusters no more. #chickbusted. Twitter. Abgerufen am 13. Mai 2012.
  33. WWE NXT results: Dueling Divas. WWE. 29. Februar 2012. Abgerufen am 26. März 2012.
  34. Adam Martin: NXT Results - 3/21/12. In: Wrestleview. Abgerufen am 26. März 2012.
  35. CALDWELL'S WWE RAW RESULTS 8/20: Complete "virtual-time" coverage of live Raw - Punk-Cena, Lesnar opens show, Triple H "speculation," Jericho farewell. Abgerufen am 24. September 2013.
  36. James Caldwell: CALDWELL'S WWE NIGHT OF CHAMPIONS PPV REPORT 9/16: Complete "virtual time" coverage of live PPV - Punk vs. Cena, six title matches. In: Pro Wrestling Torch. Abgerufen am 26. September 2012.
  37. David Stephens: Raw Results - 10/8/12. In: Wrestleview. Abgerufen am 8. Oktober 2012.
  38. CALDWELL'S WWE HELL IN A CELL PPV REPORT 10/28: Ongoing "virtual time" coverage of live PPV - Will WWE pull the trigger on Ryback as top champ?. Abgerufen am 24. September 2013.
  39. James Caldwell: CALDWELL'S WWE SURVIVOR SERIES PPV REPORT 11/18: Complete "virtual time" coverage of live PPV - Punk-Cena-Ryback. In: Pro Wrestling Torch. Abgerufen am 18. November 2012.
  40. Greg Parks: PARKS' WWE SMACKDOWN REPORT 12/18: Complete "virtual time" coverage of commercial-free Tuesday Smackdown special, including Punk promo, Sheamus & Cena vs. Ziggler & Big Show. In: Pro Wrestling Torch. Abgerufen am 18. Dezember 2012.
  41. James Caldwell: CALDWELL'S WWE RAW RESULTS 1/7: Complete "virtual-time" coverage of live Raw - WWE Title match, The Rock returns. In: Pro Wrestling Torch. Abgerufen am 7. Januar 2013.
  42. CALDWELL'S WWE RAW RESULTS 1/14: Live, in-person results from 20th Anniv. show - Rock Concert, off-air happenings, more. Pro Wrestling Torch. Abgerufen am 14. Januar 2013.
  43. Kaitlyn def. Eve to win the Divas Championship. WWE. Abgerufen am 14. Januar 2013.
  44. WWE Main Event results: Kaitlyn says goodbye. WWE. Abgerufen am 9. Januar 2014.
  45. Kaitlyn says goodbye to the WWE Universe
  46. Celestial Bodiez - Celeste Bonin's Clothing Range
  47. Lisa Marie: NEW Hardbody.com Blog! Kaitlyn's Corner: WWE Diva's Take on New Year's Resolutions. In: Kaitlyn Support. Abgerufen am 6. Januar 2012.
  48. Celestial Bodiez – Celeste Bonin's Clothing Range
  49. http://primenutrition.com/athletes/celeste/
  50. Eric Goldman: WWE's AJ Lee on SummerSlam, the End of Her Time with Dolph Ziggler and Her Next Step. IGN. 17. August 2013. Abgerufen am 7. September 2013.
  51. KAITLYN ANSWERS YOUR QUESTION: WWE APP EXCLUSIVE, MARCH 4, 2013 (2:12). In: WWE. Abgerufen am 4. März 2013.
  52. WWE Diva Kaitlyn is engaged. WWE. Abgerufen am 29. November 2013.
  53. Mike Johnson: Former WWE Diva Gets Married. PWInsider. 21. Juni 2014. Abgerufen am 21. Juni 2014.
  54. WWE Diva Kaitlyn - Arrested at WWE Event. TMZ. Abgerufen am 20. November 2012.
  55. Mike Johnson: WWE DIVA ARRESTED. In: PW Insider. Abgerufen am 21. November 2012.