Kaiyang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaiyang (开阳县; Pinyin: Kāiyáng Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Guiyang, der Hauptstadt der Provinz Guizhou im Südwesten der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 2.026 km² und zählt ca. 420.000 Einwohner (2003).

Die alte Architektur von Matouzhai (Matouzhai gu jianzhuqun 马头寨古建筑群) aus der Zeit der Yuan-Dynastie bis Qing-Dynastie steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-729).

Weblinks[Bearbeiten]

27.103611111111107.0075Koordinaten: 27° 6′ N, 107° 0′ O