Kalixa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalixa Pay
Rechtsform Limited
Gründung 2006
Sitz London, Großbritannien
Leitung Edward Chandler, Kalixa Payments Group CEO
Mitarbeiter 130 in London und Wien
Branche Finanzdienstleistung
Website www.kalixa.com/Pay

Kalixa ist ein europaweit tätiger Herausgeber von Prepaid-Kreditkarten mit Hauptsitz in London. Kalixa Pay ist eine Marke der Kalixa Payments Group [1]

Kalixa Pay International[Bearbeiten]

Kalixa Pay wird in Großbritannien, Deutschland, Österreich und Italien angeboten.

Kalixa Pay Card Deutschland[Bearbeiten]

Mit der Kalixa Pay Card wurde in Deutschland eine Prepaid-Kreditkarte mit zugehörigem Online-Account auf den Markt gebracht. Die Prepaid Karte wird in Zusammenarbeit mit MasterCard angeboten. Der zugehörige Online-Account gleicht dem Angebot von PayPal oder Moneybookers. Durch die Verknüpfung des Online-Accounts mit der Kalixa Pay Card ist es möglich, Geldmittel zu transferieren und sowohl online als auch offline bei allen MasterCard-Akzeptanzstellen zu bezahlen.

Handelspartner[Bearbeiten]

Mit dem Händler-Programm verfolgt Kalixa strategische Partnerschaften, die mit Unternehmen wie bwin und FlintEdge[2] durchgeführt werden.

Sponsoring[Bearbeiten]

Im Jahr 2010/2011 ist der schottische Golfer und ehemalige Open-Gewinner Paul Lawrie[3] Botschafter der Kalixa Card.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://www.kalixa.com
  2. http://www.flintedge.com/info/Kalixa.aspx
  3. http://www.paullawriegolf.com/sponsors.aspx