Kalle Lassila

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teile dieses Artikels scheinen seit 2009 nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Wikipedia:WikiProjekt Ereignisse/Vergangenheit/2009

Kalle Lassila Skilanglauf
Kalle Lassila (Tour de Ski, 2010)
Nation FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag 23. Januar 1985
Geburtsort VeteliFinnland
Karriere
Verein Vetelin Urheilijat
Status aktiv
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 5. März 2005
 Gesamtweltcup 49. (2008/09)
 Sprintweltcup 17. (2008/09)
letzte Änderung: 8. Juli 2014

Kalle Lassila (* 23. Januar 1985 in Veteli) ist ein finnischer Skilangläufer.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Bei den Juniorenweltmeisterschaften 2005 in Rovaniemi gewann Lassila die Qualifikation des Sprintwettbewerbs. In den Finalläufen müsste er sich jedoch mit dem neunten Platz begnügen. In dieser Saison hatte er auch seinen ersten Einsatz im Skilanglauf-Weltcup. Im heimischen Lahti schaffte er die Qualifikation für die Finalläufe des Sprintwettkampfs und konnte als 29. gleich bei seinem ersten Einsatz Weltcuppunkte sammeln. In der Saison 2006/07 schaffte er in Otepää mit Platz elf die Qualifikation für die Nordischen Skiweltmeisterschaften 2007 in Sapporo. Dort konnte er das Resultat aus Otepää bestätigen und wurde ebenfalls Elfter. Mit Platz sechs beim Sprint in Kuusamo gelang Lassila in der Saison 2007/08 der endgültige Durchbruch in die erweiterte Weltspitze. Am Ende der Saison belegte er den 33. Platz in der Gesamtwertung des Sprintweltcups. Zu Beginn der Saison 2008/09 erkämpfte er mit Platz vier beim ersten Sprintwettkampf der Saison in Kuusamo sein bestes Karriere-Resultat. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver belegte er den zehnten Platz im Sprint.

Weblinks[Bearbeiten]