Kalvarija

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kalvarija (Stadt))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalvarija
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Marijampolė
Koordinaten: 54° 25′ N, 23° 14′ O54.41472222222223.228055555556Koordinaten: 54° 25′ N, 23° 14′ O
 
Einwohner (Ort): 4.908 (2010)
Zeitzone: EET (UTC+2)
Telefonvorwahl: (+370) 343
Kfz-Kennzeichen: M
Kalvarija (Litauen)
Kalvarija
Kalvarija

Kalvarija anhören?/i (polnisch Kalwaria, deutsch (veraltet) Kalvarien) ist eine Stadt und Sitz der gleichnamigen Selbstverwaltungsgemeinde im südlichen Teil Litauens. Sie liegt rund 70 km südwestlich von Kaunas entfernt und etwa 140 km westlich der Landeshauptstadt Vilnius nahe der polnischen Grenze in der Region Suvalkija. Die Gemeinde Kalvarija umfasst neben der Stadt 172 Dörfer.

In der Stadt gibt es die Mariä-Namen-Kirche.

Söhne der Stadt[Bearbeiten]

in der Reihenfolge des Geburtsjahres

  • Isaac Margolis (1842–1887), russisch-polnischer Rabbi und Autor
  • Meyer London (1871–1926), US-amerikanischer Politiker, Sozialist des Bundesstaates New York im US-Repräsentantenhaus
  • Elias Avery Lowe (1879–1969), US-amerikanischer Paläograph
  • Juozas Greifenbergeris (1898–1926), litauischer Kommunist und Funktionär der kommunistischen Jugendbewegung

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kalvarija – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Mariä-Namen-Kirche