Kamanjab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coat of arms of Namibia.svg
Details
Wappen Kamanjab.gif
Details
Dorf
Kamanjab
Okamanja (kua)

Motto Strive for Development, Together we build (Streben nach Entwicklung, zusammen bauen wir es auf)
Basisdaten
Einwohnerzahl
Fläche
Einwohnerdichte
6.012

Staat
Region
Wahlkreis
Namibia
Kunene
Kamanjab
Gründungsdatum
Kfz-Kennzeichen
Telefonvorwahl

64
Website
Karte Kamanjab in Namibia

Kamanjab ist ein Dorf sowie Wahlkreis in der Region Kunene, im Nordwesten Namibias. Kamanjab hat 6.012 Einwohner.

Kamanjab besitzt einen Flugplatz, einige Hotels und Lodges und ist bekannt als Ausgangspunkt für Safaris und Ausflüge in das umliegende Damaraland und benachbarten Etosha-Nationalpark. Zum Wahlkreis gehören auch kleinere Ortschaften wie Otjikondo und wesentliche Teile des Grootberg- und Kamanjab-Plateau.

Kommunalpolitik[Bearbeiten]

Bei den Kommunalwahlen 2010 wurde folgendes amtliche Endergebnis ermittelt.[1]

Partei Stimmen Stimmenanteil
UDF 466 49,05 %
SWAPO 456 48,00 %
RDP 012 01,26 %
DTA 012 01,26 %
ungültig 004 00,42 %
Insgesamt 950 100 %

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten]

  • Kamanjab Combined School

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Offizielles Wahlergebnis Kamanjab, ECN, 29. November 2010 (PDF; 50 kB)

-19.51666666666714.816666666667Koordinaten: 19° 31′ S, 14° 49′ O