Kambyses

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kambyses oder Cambyses ist:

der Name folgender achamänidischer Könige:

in der antiken Geographie:

  • ein Fluss in Kambysene, Nebenfluss des Kyros, heute der Iori in Georgien
  • ein nicht genau identifizierter Fluss in Atropatene, siehe Kambyses (Atropatene)

in der Literatur:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.